Damen-Doppel Burkhardt/Burkhardt gewinnt Fledermauspokal in Gaußig

Damen-Doppel Burkhardt/Burkhardt gewinnt Fledermauspokal in Gaußig


Damen-Doppel Burkhardt/Burkhardt gewinnt Fledermauspokal in Gaußig

Fledermauspokal

Am 10.11.2018 fand der 16. Fledermauspokal des SV Gaußig statt. Vereine aus Brandenburg und Sachsen kämpften in den Disziplinen Damen-Doppel, Herren-Doppel und Mixed um die begehrten Fledermauspokale. Im Damen-Doppel konnte sich Daniela Burkhardt gemeinsam mit ihrer Tochter Marie Burkhardt für das Halbfinale qualifizieren. Im vereinsinternen Halbfinale gewannen sie gegen Lisa Schulz und Lili-Marlen Staudte. Das Damen-Doppel Schulz/Staudte musste sich im kleinen Finale gegen das starke Damen-Doppel aus Welzow knapp in 3 Sätzen geschlagen geben. Im Finale gewannen Daniela Burkhardt und Marie Burkhardt in 2 Sätzen souverän gegen das Damen-Doppel aus Gaußig und der begehrte Fledermauspokal ging an SV LOK Kamenz.


Platz 3 im Mixed

Adrian Kurz und Max Mitzschke gewannen das Halbfinale gegen das erfahrene Herren-Doppel aus Zittau. Im Finale mussten sie sich gegen die „Seriensieger“ aus Welzow geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz im Herren-Doppel. Im Mixed qualifizierten sich Adrian Kurz und Daniela Burkhardt souverän für das Halbfinale. Im Halbfinale wartete das starke Mixed Stoppa/Stoppa aus Welzow. In einem spannenden und umkämpften Halbfinale verloren Adrian und Daniela nach 3 Sätzen leider knapp und spielten anschließend um den 3. Platz. Im Spiel um Platz 3 gewannen Adrian und Daniela souverän in 2 Sätzen und freuten sich über den 3. Platz im Mixed.

Im Anschluss wurde der Erfolg im Jägerhof in Putzkau gefeiert. Wir bedanken uns bei den Organisatoren aus Gaußig und freuen uns auf eine Fortsetzung im Jahr 2019.

Nadine Samsa